Zucker nicht nur schlecht für die Zähne

Veröffentlicht auf von gutmensch

Die Natur ist schon gemein. Weil die Urmenschen immer auf der Suche nach Kalorien waren und - außer Honig - nicht viele Möglichkeiten hatten etwas Süßes zu schmecken, sind auch wir heutigen Menschen von einem ziemlichen Verlangen nach Zucker erfasst.

Obwohl  wir wissen, dass er dick macht und schlecht für die Zähne ist und Diabetes Typ II auslösen kann, essen wir dennoch viel zu viel Zucker.

Aber es kommt noch schlimmer. ntv berichtet von Versuchen, nach denen Zucker auch noch dumm macht. Ratten konnten in einem Experiment sich den Weg durch ein Labyrinth nicht mehr so gut merken, wenn sie mit Zuckerlösung gefüttert wurden.

Vieleicht hat man irgendwann so viel Zucker gegessen, dass man zu blöd ist um damit wieder aufzuhören

Veröffentlicht in Nahrung

Kommentiere diesen Post