Brennstoffzelle für Herzschrittmacher

Veröffentlicht auf von gutmensch

Herzschrittmacher oder Defibrilatoren haben zwar langlebige Batterien, aber nach rund 8 Jahren müssen die dann doch gewechselt werden, was mit Belastungen für die Patienten verbunden ist. In der Apotheken-Umschau (ich nutze wirklich alle Infoquellen) stand nun von einem Forschungsprojekt, bei dem die Geräte mit einer Brennstoffzelle versorgt werden, die aus der Glukose im Blut Strom für den Schrittmacher gewinnt. Es wird noch einige Jahre dauern, bis das für Menschen wirklich verfügbar ist. Es ist aber toll, welche Entwicklungen schlaue Köpfe doch anstoßen können.

Veröffentlicht in Gute Nachricht

Kommentiere diesen Post