Brasilien will Chevron rauswerfen

Veröffentlicht auf von gutmensch

Manchmal - aber vielleicht viel zu selten - kommen die Kosten der Fossilenergie und der Atomenergie auf die Verursacher zurück. So will Brasilien nun den Energiekonzern Chevron nicht nur für eine Ölpest zur Verantwortung ziehen sondern auch noch komplett aus dem Land "rauswerfen" (Bericht DER SPIEGEL).

Es können natürlich auch Windräder umfallen oder Vögel zerhäckseln, aber diese Folgen sind dann doch beherrschbar und begrenzt. Insbesondere in großen Flächenländern verstehe ich die nun aber wohl doch nachlassende Fixierung auf fossile Energieträger nicht.

Veröffentlicht in Energie

Kommentiere diesen Post